Dr. med. Dr. med. dent. Alfons Eißing

Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Zahnarzt

Kieferchirurg
Dr. Dr. Alfons Eißing wurde in Lengerich im Emsland geboren. Nach seinem Studium der Human- und Zahnmedizin (in Kiel und Münster) hat er seine Facharztausbildung in Oldenburg und Münster absolviert. 1991 gründete er das Implantatzentrum Emsland in der Kirchstr. 14 in Lingen. Der Umzug in die Pestalozzistr. 1b erfolgte im Jahr 2000. Seit Jahren ist Dr. Dr. Eißing einer von zwei Implantologen aus dem Weser-Ems-Gebiet, der als TOP-Mediziner in der Focus-Bestenliste vertreten ist.
Vita/Hauptarbeitsgebiete
Vita

• Studium der Humanmedizin in Kiel und Münster
• Studium der Zahnmedizin in Münster
• Staatsexamen Medizin 1981 in Münster
• Staatsexamen Zahnmedizin 1984 in Münster
• anschließende Promotion zum Doktor der Medizin und 1981 zum Doktor der Zahnmedizin
• 1982 bis 1984 Assistenzarzt im Anatomischen Institut der Universität Münster (Prof. Dr. Eichner)
• 1985 Assistenzzahnarzt in der Zahnarztpraxis Dr. Käufer in Wardenburg/Oldenburg
• 1985 bis 1988 Facharztausbildung in der Abteilung für MKG-Chirurgie der Städtischen Kliniken Oldenburg (Prof. Dr. Dr. Petzel)
• 1988 bis 1990 Facharztausbildung in der Klinik und Poliklinik für MKG-Chirurgie der Universität Münster (Prof. Dr. Dr. R. Becker)
• 1990 Praxistätigkeit in der Praxis für MKG-Chirurgie Dr. Dr. Niemczyk/Prof. Dr. Dr. Steinhilber in Hamm

Hauptarbeitsgebiete

• ästhetische Implantologie – mehr als 30.000 Implantate
• Kieferaufbauten
• chirurgische und implantologische Rehabilitationen bei Gesichtsspalten, tumor- und unfallbedingten Zahn- und Kieferdefekten
• Traumatologie
• ambulante Narkose

Zertifizierungen/Mitgliedschaften
Fortbildungen und Berufsverbände

• Zahlreiche eigene Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen auf dem Gebiet der Implantologie und präprothetischen Chirurgie
• Seit 2000 zertifiziert für den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
• Seit 2002 zertifizierter Referent für Implantologie

Mitgliedschaften

• Mitglied der ECDI (European Centers of Dental Implantology), dem Zusammenschluss führender Implantologen in Europa
• Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
• Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)
• Westfälische Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
• Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)

Focus-Bestenliste

Seit Jahren wird Dr. Dr. Eißing als einer von zwei Implantologen aus dem Weser-Ems-Gebiet in der Focusliste (TOP-Mediziner) geführt.

Alfons Eißing privat

Ich komme aus einer Familie, in der es eine große Begeisterung für  Naturwissenschaften gab. Mich hat die Fachrichtung der Kieferchirurgie schon früh begeistert.

Meine Freizeit verbringe ich sehr gerne mit meiner Familie und meinen Freunden. Meine Frau und ich reisen viel und lernen gerne neue Orte kennen. Wir hoffen deshalb sehr, dass die Einschränkungen durch die Pandemie bald weniger einschneidend sind.
Im Alltag ist das Golf spielen für mich ein perfekter Ausgleich zu meinem Beruf. Ich bin der Natur sehr verbunden und auch leidenschaftlicher Jäger.

Kieferchirurg

„Als ich das erste Mal bei meinem heutigen Partner in der Praxis hospitieren durfte, war ich beeindruckt von seinem handwerklichen Geschick, seiner Schnelligkeit und den Ergebnissen seiner Arbeit. Ich arbeite sehr gerne mit meinem Partner zusammen. Er hat immer den Patienten und das beste Behandlungsergebnis im Blick. Alfons ist sehr loyal; er steht zu dem, was er sagt.“

Dr. med. Dr. med. dent. Dirk Vaal, M.Sc. (Freiburg)

Drei Ärzte
Angstfrei
Cookie Consent with Real Cookie Banner